Praxis Lindenhof
Silvia Hunkeler-Limacher

Lindenhof
6208 Oberkirch




Telefon
041 921 86 23
Handy
078 819 51 85
Email
info@praxis-lindenhof.ch





Die Akupunktur Massage nach Radloff ist eine aus der Akupunktur, altchinesischer Medizin und westlichen Therapien entwickelte Methode. Die Lebensenergie Qi, welche allen körperlichen Funktionen und dem seelischen Geschehen steuernd übergeordnet ist, fliesst im Meridianenkreislauf durch unseren Körper. Diese Energie teilt sich in Yin und Yang. Meridiane sind Verbindungslinien von Akupunkturpunkten. Akupunkturpunkte erfüllen vielfältige Regulierungs- und Steueraufgaben. Das Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung der Flussbedingungen und der Ausgleich zwischen Yin und Yang.

Mit einem Massagestäbchen oder der Fingerkuppe werden Meridiane und Akupunkturpunkte weich behandelt. Gegenüber der Behandlung mit Nadeln ist die APM oft wirkungsvoller, da oftmals viele Behinderungen des Energiekreislaufes bei Erstbehandlungen anzutreffen sind. Es ist naheliegend keine Reaktion zu erwarten, wenn beispielsweise der fünfte Akupunkturpunkt behandelt wird, aber bereits der zweite von diesem Meridian „stromlos“ ist. Bei der APM werden ganze Gruppen von Meridianen behandelt, womit der Energiekreislauf „mechanisch gereinigt“ und funktionsfähig gemacht wird. Erst danach wird bei der APM auch über die Akupunkturpunkte behandelt, sofern dies noch nötig ist.

Durch konsequentes Beachten der vorliegenden energetischen Zustände, wird ein schematisches Vorgehen vermieden. Die Ohrmuscheln und die Haut bieten vielfältige und aussagekräftige Befund- und Kontrollmöglichkeiten. Der Verlauf der Behandlung ist durch die ORK und durch die Hauttastbefundung jederzeit überprüfbar.